Die Seifenblase

 

 

...mit einem Foto - leicht verändert - von Andreas Schmelz ***blumenfotografie*** bei facebook....

 

 

 

 

 

 

Wie ein Zauber, wie ein bunter Regenbogen,

Sieht man sie fliegen, da ganz oben.

 

Zart ist sie, zerbrechlich sieht sie aus,

Eine Seifenblase, ein kleines Haus.

 

Für kurze Zeit spiegelt die Welt sich in ihr wider,

Kinder singen über sie ihre Lieder.

 

Sie fliegt und fassen möchtest du diese kleine Blase,

Zerplatzen möge sie auf deiner Nase.

 

Für kurze Zeit ist man wieder ein kleines Licht,

Ein Träumer, ein großer - ein kleiner Wicht.

 

Dann zerplatzt der kleine, bunte Ball

Ganz leise, ohne einen großen Knall.

 

Nur kurze Zeit hast du vergessen,

Warst dieser kleinen Blase aufgesessen.

 

Schön ist es, wenn man träumen kann,

Hier und heute, irgendwann.